Flächenvorhänge

Breite Fensterfronten, hohe Räume – hier entfalten Flächenvorhänge ihr Potential, als hoch dekorativer Sicht- und Sonnenschutz zu fungieren. Selbst als attraktive Raumteiler können Sie Flächenvorhänge einsetzen.

Dadurch, dass bei Flächenvorhängen lange Stoffbahnen – aber auch  andere Materialien – eingesetzt werden, sind der Gestaltungsvielfalt praktisch keine Grenzen gesetzt.
Wählen Sie zwischen

  • transparenten Materialien (z.B. Holzgewebe),
  • verschiedensten Farben,
  • bedruckten Naturstoffen, gerne auch
  • Kunststoffen, die selbstverständlich ebenfalls in vielfältigen Farben und Mustern verfügbar sind, oder
  • diversen Webarten.

Kontakt

Wir sind für Sie da!

Untenstehend sehen Sie eine Impression des Herstellers KADECO.

Flächenvorhänge richtig planen

Je nach Breite der Fensterflächen benötigen ein System, das 2-läufig, 3-läufig bis hin zu 5-läufig ist. Heißt, bei einem 5-läufen Flächenvorhang kommen genau fünf Stoffbahnen und fünf Paneelen zum Einsatz.

Bei besonders großen Flächen setzt man in der Regel mehrere Paneelen, z.B. einen 4- oder 5-läufigen Flächenvorhang. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Paneelbreite zu erhöhen (bis zu 1,80 m ist hier möglich). Derart breite Stoffbahnen jedoch sind nicht immer verfügbar. Der Ansatz, zusätzliche Paneelen zu verwenden, ist in vielen Fällen sicherlich sinnvoller.